Bartwichse

Sie wundern sich darüber, wie andere es hinbekommen, dass ihr Schnurrbart immer perfekt in Form ist?

Das Geheimnis für diese perfekte Form ist die Bartwichse.

Bärte und insbesondere Schnurrbärte benötigen eine gewisse Pflege und eine entsprechende Formgebung.

Für die Vorreinigung des Bartes hilft ein mildes Shampoo oder eine milde, hautfreundliche Seife. Mit der traditionellen Bartwichse können Sie Ihren Bart anschließend problemlos in die gewünschte Form bringen.

Was ist Bartwichse?

Bartwichse ist ein traditionelles Kosmetikprodukt für den Mann und ähnelt der Pomade. Im Gegensatz zu dieser dient sie jedoch speziell der Pflege des Schnurrbartes. Die Bartwichse, oft auch Ungarische oder Bayrische Bartwichse genannt, hat eine cremige Konsistenz. Sie macht den Schnurrbart formbar und verleiht ihm ein glänzendes Erscheinungsbild.

Bartwichse kann nach einfachem Rezept auch selbst hergestellt werden: Die wichtigsten Zutaten sind Bienenwachs und Vaseline. Diese werden im warmen Wasserbad zu gleichen Teilen vermischt. Vor der Anwendung lässt man die Masse abkühlen. Aufwändigere Rezepte können Gummiarabikum, Seife, Duft- und Farbstoffe enthalten.

Sie tragen selbst einen Schnurrbart und ärgern sich Tag für Tag, dass Ihr Barthaar in alle Richtungen absteht?

Probieren Sie es mit der traditionellen Bartwichse: Einfach ein wenig aus der Tube auf den Zeigefinger drücken und in den Bart einreiben. Der Bart wird dadurch weich und formbar und kann nach kurzer Trocknungszeit in die gewünschte Form gebracht bzw. gezwirbelt werden. Sie möchten die Bartwichse vor dem Schlafengehen entfernen? Kein Problem: Sie können sie nach Belieben mit Wasser ausgewaschen.

Rasierer

Weitere Begriffe