Braun Rasierer

Die Firma Braun ist bekannt für ihre Qualitätsprodukte und hat eine lange Tradition. Bekannt ist sie vor allem für ihre kreativen Produktgestaltungen und nimmt daher einen bedeutenden Platz in der Geschichte des deutschen Industriedesigns ein. Das 1921 in Kronberg am Taunus gegründete Unternehmen beschäftigt heute über 15.000 Mitarbeiter und hat sich auf die Herstellung von Elektro-Kleingeräten spezialisiert. Neben Trockenrasierern werden Kaffeemaschinen, Toaster und Blutdruckmessgeräte hergestellt. Doch mit dem Elektrorasierer gelang dem Unternehmen der größte Erfolg. Der Rasierer S 50 wurde zu Welterfolg. Hierbei gelang erstmalig die Umsetzung einer federnden Klinge. Das Prinzip wird bis heute beibehalten und Braun bleibt damit ein Marktführer im Bereich der Trockenrasierer. Heute werden vor allem die Produkte Series 1, Series 3, Series 5 und Series 7 verkauft.

Series 1

Beim Rasierapparat Series 1 wirbt Braun damit, dass er leicht zu handhaben und damit ideal für Einsteiger wäre. Dieses Produkt ist mit der Grundausstattung versehen. Ein schlanker und variable Präzisions-Scherkopf ermöglicht eine saubere Rasur an schwer erreichbaren Stellen. Der Rasierer erfasst Barthaare verschiedener Wuchsrichtung und ist abwaschbar, was eine leichte Reinigung ermöglicht. Der Series 1 Rasierer ist ein durchaus qualitatives Fabrikat, dessen Funktionen aber noch erweitert werden können. Für nur 30€ ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.

Series 3

Etwas teurer sind die Series 3 Rasierer (50€-90€), dafür bieten sie aber auch mehr Leistung. Besonders interessant ist das Clean & Renew System, das eine hygienischere Rasur verspricht. Das patentierte System versucht Hautirritationen zu umgehen und schafft so etwas mehr Komfort. Außerdem wurde dieser Rasierer mit einem 3-fach-Schersystem erweitert. Dadurch werden längere Barthaare und Bartstoppeln stufenweise und gründlicher rasiert. Diese 3 Scheren sind unabhängig voneinander angebracht worden und garantieren so die Rasur von unterschiedlich langen Haaren in einem Zug.

Series 5

Dieser Rasierer kostet schon ca. 130€, ist jedoch wiederum mit etwas mehr Komfort ausgestattet. Das 3-fach-Schersystem der Series 2 wurde durch einen flexiblen Scherkopf erweitert, der sich noch besser jeder Gesichtskontur anpassen soll. Hier bringt Braun auch zu ersten mal sein Patent OptiFoil an. Geworben wird mit der gründlichsten und saubersten Rasur aller Zeiten. Dazu dient eine gelochte Folie, die auch kleinste Haare aller Wuchsrichtungen erfasst. Außerdem verfügt dieser Rasierer über die spezielle Fähigkeit eng anliegende Haare in Problembereichen, wie Hals und Kinn für die Rasur aufzurichten.

Series 7

Für ca. 220€ sind diese Rasierer schon ein Luxus. Aber sie bieten das höchste maß an Komfort und Präzision. Die Series 7 verfügt über fast alle Eigenschaften der Vorgänger. Für ein angenehmes und genaues Rasieren führt der Scherkopf mehr als 10.000 Mikro-Vibrationen pro Minute aus. Außerdem kann man die Rasur jetzt, mithilfe von drei Schaltstufen, dem jeweiligen Gesichtsteil anpassen. Zu dem selben Zweck ist nun auch der Scherkopf schwenkbar geworden. Rasierer dieser Series verfügen über die selben Eigenschaften von Series 5, nur mit mehr Präzision.


Darüber hinaus bietet Braun noch weitere Rasierer an. Der cruZer ist gefedert, abwaschbar und kann gedreht werden. Durch viele Voreinstellungen kann er eher als vielseitiges Reisewerkzeug eingesetzt werden, da er Rasierer und Trimmer in einem ist. Das Braun-Angebot ist sehr umfangreich und vielseitig!

Rasierer

Braun Rasierermodelle

Andere Hersteller